Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Ice Tea Mate von TeeGschwendner– Das Mate-Trinkpäckchen



Na darauf hat die Welt gewartet! Nach Glas, Plastik und Metall als Verpackungsmaterial gibt es Mate nun auch in Verbundstoff gehüllt. Der Mate-Eistee von Tee Gschwendner kommt nämlich in Trinkpäckchenform daher. Und das bringt einige Punkte mit sich, die Tetrapaks eben so an sich haben: Zwar lässt sich über ihren Mülltrennungsaufwand streiten und eine Pfandrückzahlung winkt auch nicht. Aber sie sind leichter als Glas, nicht geschmacksbeeinträchtigend wie Plastik und, anders als Metalldosen, in diesem Fall sogar wiederverschließbar. Dafür ohne Trinkröhrchen. Grundschüler-Pausengetränk-Gefühl kommt also eher nicht auf. Zumal bei insgesamt 160 mg Koffein ohnehin kein Grundschüler mehr gerade sitzen würde.

So viel also zur Handhabung. Viel wichtiger ist freilich der Geschmack. Diesbezüglich ist die Welt der Mate-Sorten ja bereits recht vielfältig und "Ice Tea Mate" schafft es, noch eine weitere Facette hinzuzufügen.

Wie von einem Tee-Händler nicht anders zu erwarten, liegt die Mate von Tee Gschwendner sehr nahe am Teegeschmack. Und Achtung: Eigentlich ist es ein Grünteegetränk mit Mategeschmack. Mateextrakt steht sogar erst an letzter Stelle der Zutatenliste. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich dieser Eistee deutlich von anderen Mate-Sorten abhebt. Wer aber keine Club Mate erwartet und sich auf eine Tee-Mischung einstellt, findet trotzdem ein leckeres Getränk vor.

Was geübten Hackerbrausetrinkern sogleich positiv auffallen dürfte, ist der hohe Koffeingehalt von 32 mg je 100ml. Spätestens beim ersten Schluck wird aber auch klar, dass es eben keine Brause ist, sondern ein Eistee ohne Kohlensäure. Was stattdessen auf die Zunge trifft ist die ordentliche Portion Bitterkeit des starken Teeaufgusses. Diese wird aber sehr rund und schön mit der fruchtigen Süße von Agavendicksaft ausbalanciert. Ob nun Grüntee oder Mate am deutlichsten hervorstechen lässt sich nur schwer sagen. Eigentlich ergänzen sich beide sehr gut und weder verschwindet noch dominiert einer der Geschmäcker.

Insgesamt ist es ein erfrischender und abgerundeter Eistee, der eben keine pappsüße Plörre ist, aber wegen der sehr deutlichen Bitterkeit auch Ansprüche an die Zunge stellt.
Eine Empfehlung für alle, die auch auf Kohlensäure verzichten können und die Mischung von Mate mit anderen Geschmäckern gerne haben.

Gebinde: Tetrapack mit Plastikschraubverschluss
Füllmenge: 500 ml
Koffein: 32 mg/100ml
Geschmack: nah am Tee, bitter und süß gut ausgewogen
Empfehlung: ja
Reposted fromlimonade limonade

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl