Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

May 25 2010

Cola Rebell Feststoffcola

Cola Rebell Feststoffcola

Getränke sind an und für sich eine unpraktische Sache. Das ist auch der Grund, warum durchschnittliche Substanzengebraucher_innen im Schnitt andere Darreichungsformen bevorzugen. Hier kann die Cola Rebell Feststoffcola eine Lücke schließen.

Cola zum Lutschen. Wie geil ist das denn. Für mich als Aktionskletter_in mit notorische zu wenig Schlaf vor Kletteraktionen geradezu ein Segen. Das ganze schmeckt irgendwie undefinierbar nach Cola und Chili, Süßbitterscharf, und macht Knallewach. Kein Wunder bei 30mg/100g Koffein, das auch noch schön direkt im Mund aufgenommen wird. Nicht umsonst steht auf der Dose, mensch solle nicht mehr als 8 Stück am Tag lutschen.

Die 80g-Dose enthält etwa 40 Lutscheinheiten und ist für 3,49 im Internet zu schießen — mittlerweile sogar zuckerfrei mit Isomalt. Wem die Club-Mate-Spritze und der Kaffee-Rucksacktrinkschlauch zu umständlich ist, ist hier richtig beraten. Ich gebe hier ganz deutliche 13 von 8 möglichen Sternen.

So, und nun der Test, ob Ihr alle wach seid: Wer findet den gut versteckten Hinweis auf den heutigen Feiertag?

May 20 2010

Cola Rebell Natural Energy Drink

Cola Rebell Natural Energy Drink

Cola Rebell, die Chilli-Cola aus Hamburg, sollten unsere Leser_innen bereits kennen. Doch es gibt noch zwei weitere spanndende Produkte aus der Fabrikation der Cola-Rebellen eins davon ist der Cola Rebell Natural Energy Drink.

Ein Energy-Drink mit Cola-Chilli-Aroma, das klingt für mich sehr verheißungsvoll. Der erste Schluck schmeckt tatsächlich kräftig nach Cola, bis dann die Schärfe aus Chilli und Ingwer einsetzt und angenehm kribbelt. Es schmeckt nicht nach billiger Taurin-Plörre aus dem Discounter, sondern fast wie die originale Cola-Sorte mit einem Hauch Energy-Drink. Ich bin Geschmacklich begeistert.

Mit einem Koffeingehalt von 32mg/100ml ist für eine ordentliche Wirkung gesorgt, mit 1,59 Euro für die pfandfreie 0,25l-Dose spielt das Getränk in der mittleren Energy-Drink-Preisliga. Als Hackerbrause kann ich diesen Cola-Energy-Drink durchaus empfehlen.

In eigener Sache: Ich hab heute Geburtstag und freue mich über Grüße, Glückwünsche, Liebesbekundungen und Geschenke.

Sponsored post
Reposted bySchrammelhammelMrCoffeinmybetterworldkonikonikonikonikoniambassadorofdumbgroeschtlNaitliszpikkumyygittimmoejeschge

May 18 2010

Gusto organic premium strength energy drink

Gusto organic premium strength energy drink

Ein weiteres Mitbringsel aus dem schönen Brixton ist der Gusto organic premium strength energy drink. Die Flasche sieht eigentlich mehr nach medizinischer Tinktur aus, die braune Farbe kommt aber tatsächlich vom Getränk, und nicht von der Flasche. Neben der Hauptzutat, Apfelsaft mit Kohlensäure, scheinen allerhand Kräuter und Wurzeln drin zu sein, vor allem aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Nach Guarana, Ginseng und Chrysathemen hört mein botanisches Wissen dann auch auf, wozu Rote Pfingstrosenwurzeln, Ziziphi Spinosa oder Szechuan Lovate Wurzeln gut sein sollen, habe ich keine Ahnung. Die Angabe von 30mg/100ml Koffein ist mir da schon eher verständlich.

Immerhin stelle ich beim öffnen der Flasche fest, dass wohl Kohlensäure drin ist. Der Geruch erinnert mich dann aber am ehesten an Jägermeister. Ich nehme also einen Schluck und stelle fest, das schmeckt irgendwie nach saurem Hustensaft mit Kohlensäure. Auch beim zweiten Schluck wird der Geschmack nicht viel besser.

Der Preis von £ 1.75 ist für kräuterlastige Gesundheuts-Bioprodukte bestimmt angemessen. Immerhin machts wach, eine Empfehlung kann ich aber nur für Menschen aussprechen, denen Almdudler nicht hart genug ist.

January 07 2010

Rockstar Juiced Mango-Orange-Passionsfrucht

Rockstar Juiced Mango-Orange-Passionsfrucht

Das ganze schmeckt tatsächlich irgendwie nach Saft. Wenig Kohlensäure, fruchtig. Aber irgendwo ist da doch noch diese energydrinktypische dicke Gummibärchensuppe. Es schmeckt wie eine Armada von Multivitamin-Brausetabletten.

Mit einem Koffeingehalt von 32mg/100ml ganz nett, kostet knappe 3 Euro / halber Liter an der Tanke. Ist nicht so mein Ding.

December 23 2009

DrinkMe Guarana-Boost!

DrinkMe Guarana-Boost!

Auf den ersten Blick im Supermarkt sah das toll aus: Eine heiter designte Dose, die liquid happiness in Form eines koffeinhaltigen Getränks mit Guarana verspricht. Doch schon die Nachbardose der Marke DrinkMe – THE UBERDRINK lässt erste Zweifel aufkommen. In Pink und for the ladies? Nix gegen pink, aber ich lass mir meine Haecksenbrause nicht mit Gendermarketing andrehen. Aus Neugierde kaufe ich aber trotzdem mal die Guarana-Boost!-Sorte für 1,29 Euro.

Zuhause habe ich erstmal die Website von DrinkMe geklickt und … oh weh! Statt einer Rezension des Drinks müsste ich eigentlich eine Diskursanalyse der Unternehmenskommunikation schreiben. Dass sie auf die Dosen “… and always be excellent to each other” schreiben, finde ich als alte Bill&Ted Freundin ja nett. Aber diese Website! Was für ein Quatsch!

Und wie in der alten tibetischen Medizin, so wird es auch in der heutigen Zeit immer wichtiger, die physiologische Wirkung eines “Functional Drinks” in enger Vernetzung des Nerven-, des Endokrinen und des Immunsystems mit der Psyche zu sehen und damit auf sanfte Weise für Energie und Wohlbefinden zu sorgen.

Da steht lauter Kram über Verantwortung (dabei sind die Drinks weder Bio noch Fairtrade) und Gesundheit. Moderne Großstadtmenschen mit unausgewogenem Lebensstil sollten demnach regelmäßig dieses Zeug trinken, damit Stress, Rückenschmerzen und Burnout wie von selbst verschwinden. Außerdem steht da auch was von “Wir-Gefühl” und Generation, und hey, bestimmt möchtest DU dich mit anderen vernetzen und darüber austauschen, wie Zuckerwasser dir zu mehr Glück, Gesundheit und Schönheit verholfen hat. Im Ernst: Die haben eine Community. I loled.

DrinkMe gibt es in drei Sorten: Die koffeinhaltige Guarana-Boost! Sorte, eine nicht-koffeinhaltige Beerenlimo für Kinder (damit die auch schön, gesund und ihr wisst schon …) und LADIES. Auch in dieser Variante stecken die revolutionärsten “orthomolekular-medizinischen Erkenntnisse” drin. So etwas findet frau sonst ja in Anti-Ageing-Cremes. Das Getränk ist selbstverständlich zuckerfrei und unterstützt damit die selbstbewusste, starke Frau bei ihrem ewigen Kampf gegen den eigenen Körper:

DrinkMe LADIES ist ein smarter Drink, der speziell auf die Bedürfnisse des weiblichen Organismus zugeschnitten wurde. Er ist der ideale Begleiter für die Community der DrinkMe Ladies, die selbstbewusst und stark durchs Leben gehen. (…)
Es stoppt nicht nur den Heißhunger auf Süßes sondern mildert die Nebenwirkungen einer kalorienbewussten Ernährung, z.B. die Beeinträchtigung des geistigen Leistungsniveaus, Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Ermüdungen.

Hungern muss sein, und wenn sich die Mangelernährung in fiesen Symptomen niederschlägt, hab ich ja noch DrinkMe LADIES? Fuck you. Das Zeug kauf ich sicher. Nicht.

DrinkMe Guarana-Boost! ist aber schon bezahlt, und hier kommt das Verköstigungsergebnis: Es schmeckt ziemlich durchschnittlich süß-säuerlich-fruchtig-synthethisch. Nicht weiter definierbar, nicht weiter bemerkenswert. Die Vitamine (C, B6, B12) und ernährungsphysiologisch sicherlich vorteilhaften Säuren in diesem Getränk schaden vermutlich nicht, aber: Das ist keine gute Hacker_innenbrause, denn erstens gibt es leckerere und zweitens gehört so ein Unsinn nicht unterstützt.

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.
(PRO)
No Soup for you

Don't be the product, buy the product!

close
YES, I want to SOUP ●UP for ...